Guten Tag! | Heute ist Sonnabend der 21. September 2019 | Sommerzeit : 14:57:52 Uhr | Aktuelle Entscheidung des BAG : Sachgrundlose Befristung - Vorbeschäftigung

Präsentation der Kanzlei : Startseite |Die Kanzlei stellt sich vor |Geschichte, Entwicklung und Tätigkeit der Kanzlei


Arbeitsschwerpunkte : Arbeitsrecht |Verkehrsrecht |Familienrecht |Sozialrecht |Zivilrecht |
Kosten : Beratungs- und Verfahrensfinanzierung |Kosten und Gebühren |
Kontakt : Postkasten |via Telefon |Herunterladen von Formularen |
Sonstiges : Neuigkeiten vom Bundesverfassungsgericht |Neuigkeiten vom Bundesgerichtshof |Neuigkeiten vom Bundesverwaltungsgericht |Mandanteninfo |Prozeßkostenrechner |Währungsrechner |Kalender |Impressum und Haftungsausschluß |

 




Familienrecht Lexikon A - Z / Verletzung der Unterhaltspflicht

Verletzung der Unterhaltspflicht. Wer sich seiner gesetzlichen Unterhaltspflicht
mit der Folge entzieht, dass der Lebensbedarf des Unterhaltsberechtigten
gefährdet ist oder ohne die Hilfe anderer gefährdet wäre, wird mit
Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Siehe
dazu § 170 Strafgesetzbuch.

Besucherzähler: 626
Besucher-Online: 13

zurück zur Hauptseite


© 2006-2019 Rechtsanwalt Bernd Wünsch